Der Chili des Tages

Habanero Orange


Die Pflanze produziert hohe Erträge von 38 mm langen, 25 mm breiten runzeligen Chilis. Die Schoten s... mehr...

Bist Du ein chilehead?

Ein chilehead weiss, dass Indian PC1 nicht der erste Personal Computer in Indien ist.

Bist auch Du ein chilehead?

Hot T-Shirts ...

... sind im hot66.com T-Shirt Shop erhältlich:


Chili Literatur ...


Hot Links

 

Die hot66.com Chili-Datenbank?

Hier werden wir in der nächsten Zeit die größte deutschsprachige Chili-Datenbank aufbauen. Sie wird ständig erweitert. Daher lohnt sich ein neuerlicher Besuch immer wieder!



Habanero Orange (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: Mexico, Yucatan
Die Pflanze produziert hohe Erträge von 38 mm langen, 25 mm breiten runzeligen Chilis. Die Schoten sind extrem scharf und reifen von grün nach orange. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Mexico, Yucatan beheimatet. Es ist einer der schärfsten Chilis der Welt. Hervorragend geeignet für die Herstellung von Hot-Sauce.


Early Jalapeno (capsicum annuum)
Reifung: 59 Tage Herkunft: Mexico

Die Pflanze produziert gute Erträge von 63 mm langen, 25 mm breiten Chilis. Die Schoten sind scharf und reifen von dunkel-grün nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, dunkel-grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 500 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Mexico beheimatet. Sie sind hervorragend geeignet für Salsa, Pickles und mexikanische Speisen.


Rocoto Red (capsicum pubescens)
Reifung: 120 Tage Herkunft: Peru

Die Pflanze produziert gute Erträge von 38 mm langen, 31 mm breiten apfelförmigen Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von grün nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und blaue Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Peru beheimatet. Der Chili besitzt schwarze Samen. Es ist einer kälte-unempfindlichsten, verträgt aber keinen Frost. Daher sollten er im Winter ins Haus gebracht werden.


Scotch Bonnet Pumpkin Orange (capsicum chinense)
Reifung: 95 Tage Herkunft: Jamaica

Die Pflanze produziert gute Erträge von 41 mm langen, 38 mm breiten Chilis. Die Schoten sind sehr, sehr scharf und reifen von grün nach orange. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 700 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Jamaica beheimatet. Die Chilis sind größer und orange Farbe ist dünkler als die das Scotch Bonnet Light Orange.


Habanero Caribbean Red (capsicum chinense)
Reifung: 110 Tage

Die Pflanze produziert sehr hohe Erträge von 41 mm langen, 38 mm breiten Chilis. Die Schoten sind scharf und reifen von grün nach leuchtend rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 850 hoch.


Habanero Red Savina (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: USA, California
Die Pflanze produziert gute Erträge von 50 mm langen, 25 mm breiten sehr runzelige Chilis. Die Schoten sind extrem scharf und reifen von grün nach glänzend rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 820 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in USA, California beheimatet. Im Jahr 1994 wurde er als eines der schärfsten Gewürze der Welt angeführt. Ein Red Savina wurde angeblich mit 577.000 Scoville-Einheiten gemessen. Die Pflanze wurd 820mm hoch.

Der Habanero Red Savina ist geschützt durch "Plant Variety Protection Act, #9200255. United States Department of Agriculture, PI 562384 PVPO.

Hinweis: PVP - Samen DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENGEBRAUCH ANGEBAUT WERDEN!


Habanero White Bullet (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: Caribbean
© www.ecoseeds.com
Die Pflanze produziert exzellente Erträge von 25 mm langen, 13 mm breiten Chilis. Die Schoten sind extrem scharf und reifen von hell-grün nach gelb. Die Pflanze hat hell-grüne Äste, hell-grüne Blätter und weisse Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Caribbean beheimatet. Es wird behauptet, dass der White Bullet dreimal so scharf wie der Habanero Red Savina and doppelt so scharf wie der Habanero Chocolate ist.

White Bullet ist eine Trademark von Redwood City Seeds Co.


Habanero Francisca (capsicum chinense)
Reifung: 95 Tage Herkunft: USA, California
Die Pflanze produziert gute Erträge von 63 mm langen, 38 mm breiten runzelige Chilis. Die Schoten sind extrem scharf und reifen von grün nach orange. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 850 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in USA, California beheimatet.

Der Habanero Francisca ist geschützt durch "Plant Variety Protection Act, #9600043. United States Department of Agriculture, PI 592528 PVPO.

Hinweis: PVP-SAMEN DÜRFEN NUR FÜR DEN EIGENGEBRAUCH ANGEBAUT WERDEN.


Habanero Neon Yellow (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: Caribbean

Die Pflanze produziert gute Erträge von 43 mm langen, 25 mm breiten laternenförmige Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von grün nach gold-gelb. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 850 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Caribbean beheimatet.


Scotch Bonnet Red (capsicum chinense)
Reifung: 95 Tage Herkunft: Jamaica

Die Pflanze produziert gute Erträge von 25 mm langen, 50 mm breiten Chilis. Die Schoten sind sehr, sehr scharf und reifen von grün nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Jamaica beheimatet.


Pequin (capsicum annuum)
Reifung: 105 Tage

Die Pflanze produziert gute Erträge von 28 mm langen, 12 mm breiten Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von grün über orange-rot nach rot. Die Pflanze hat greene Äste, greene Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 1350 hoch.


Tepin (capsicum annuum)
Reifung: 200 Tage Herkunft: Mexiko

Die Pflanze produziert gute Erträge von 6 mm langen, 6 mm breiten erbsenförmige Chilis. Die Schoten sind sehr, sehr scharf und reifen von grün über orange nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 1500 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Mexiko beheimatet. Der Tepin ist einer der schärfsten Chilis der Welt. Die Pflanzen wachsen wild in Mexiko und Teilen der USA. Die Samen keimen nach 3 bis 12 Wochen.


Lantern (capsicum chinense)
Reifung: 90 Tage Herkunft: Peru

Die Pflanze produziert guten Erträge von 38 mm langen, 31 mm breiten laternenförmigen Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von grün nach blass-orange. Die Pflanze hat dunkel-violette Äste, grüne (mit violetten Adern durchzogene)e Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 750 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Peru beheimatet. Der fruchtige Geschmack macht diesen Chili sehr interessant.


Bishops Crown (capsicum baccatum)
Reifung: 90 Tage Herkunft: Barbados

© www.pepperfool.com
Die Pflanze produziert gute Erträge von 38 mm langen, 75 mm breiten "bischofsmützenförmige" Chilis. Die Schoten sind mittel scharf und reifen von hell-grün über orange nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 1300 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Barbados beheimatet. Der Chili sieht wie eine Krone eines katholischen Bischofs (engl. "bishop’s crown") aus. Daher kommt auch der Name.


Fatalii Yellow (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: Zentral Afrika

Die Pflanze produziert gute Erträge von 75 mm langen, 31 mm breiten runzelige Chilis. Die Schoten sind sehr, sehr scharf und reifen von blass grün nach leuchtend gelb. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Die Pflanze wird 1200 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Zentral Afrika beheimatet. Der Fatalii Yellow ist einer der schärfsten Chilis der Welt.


Fatalii Red (capsicum chinense)
Reifung: 100 Tage Herkunft: Zentral Afrika

© www.uwgb.edu
Die Pflanze produziert gute Erträge von 62 mm langen, 31 mm breiten runzelige Chilis. Die Schoten sind sehr, sehr scharf und reifen von grün über orange nach rot. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und weisse Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Zentral Afrika beheimatet.


Rocoto Yellow (capsicum pubescens)
Reifung: 120 Tage Herkunft: Peru

© www.rocoto.com
Die Pflanze produziert gute Erträge von 38 mm langen, 31 mm breiten apfelförmigen Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von grün nach gelb. Die Pflanze hat grüne Äste, grüne Blätter und blaue Blüten. Ürsprünglich ist diese Chilisort in Peru beheimatet. Der Chili besitzt schwarze Samen. Es ist einer kälte-unempfindlichsten, verträgt aber keinen Frost. Daher sollten er im Winter ins Haus gebracht werden.


Chinese Five Color (capsicum annuum)
Reifung: 90 Tage Herkunft: China

Die Pflanze produziert gute Erträge von 32 mm langen, 19 mm breiten Chilis. Die Schoten sind sehr scharf und reifen von violett über weiss, gelb, orange nach rot. Die Pflanze hat grün mit violette Äste, grün mit violette Blätter und violette Blüten. Die Pflanze wird 800 hoch. Ürsprünglich ist diese Chilisort in China beheimatet. Die Chilli Schoten wachsen aufrecht und ändern Ihre Farbe von violett nach creme, gelb, orange und sind im reifen Zustand rot. Die Pflanze ist sehr dekorative, da zu einer bestimmten Zeit alle Reifestadien vertreten sind. Sie kann auch als Zimmerpflanze gehalten werden. Der Chinese Five Color Chilli stammt wie der Name schon sagt aus China und verzaubert mit seiner feinen Schärfe.



hot66.com-webring :: startet demnächst ...
  hot66.com ist ein Projekt von  pfeifenberger.com © copyright 2002 - 2017 by hot66.com webdesign by  pmcweb.at  
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of Ring Of Fire

A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of Ring Of Fire members

If you discover problems with any of Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster